Wie die Universität Wyoming Elite-Colleges wie Harvard in die Enge treibt

  • Charles Hoskinson hat kürzlich erklärt, dass die Universität Wyoming für das IOHK eine bessere Kapitalrendite als die Universität Harvard hat.
  • Der Gründer ist der Ansicht, dass die Universität Wyoming für das Input-Output-Labor (IOHK) eine wesentlich attraktivere Wahl als Harvard ist.

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, hat kürzlich erklärt, dass die Universität Wyoming eine bessere Kapitalrendite für das IOHK hat als die Universität Harvard, das MIT oder die Cornell University.

attraktivere Wahl bei Bitcoin Trader

Der Gründer einer der bekanntesten Krypto-Währungen in der Branche ist der Ansicht, dass die Universität Wyoming für das Input-Output-Labor (IOHK) eine wesentlich attraktivere Wahl bei Bitcoin Trader als Harvard ist. Wohingegen Sie vielleicht glauben, dass die Wahrheit umgekehrt wäre, da die Universität Harvard eine der größten und renommiertesten ihrer Art in der ganzen Welt ist.

Das Unternehmen, das hinter der Entwicklung von Cardano steht, IOHK hat Anfang 2020 500.000 Dollar in der ADA-Kryptowährung für das Blockkettenschloss an der Universität Wyoming gespendet. Viele von Ihnen wissen das vielleicht schon, aber Wyoming ist einer der wenigen Staaten in Amerika, die über eine fortschrittliche Kryptogesetzgebung verfügen.

Und wie geht es weiter?

Hoskinson sagte, die Universität sei die erste staatliche Einrichtung im ganzen Land, die die Kryptowährung sozusagen wie den US-Dollar behandelt. Er fügte hinzu, dass man mit der Universität zusammenarbeite und dadurch eine bessere Kapitalrendite erziele, da die gesamte Spende für blockkettenbezogene Initiativen ausgegeben werde. Er fügte weiter hinzu:

„Es ist sehr einfach für die Leute, an die Cornell oder das MIT oder nach Harvard zu gehen. Und sie haben riesige Egos. Und wenn man mit ihnen Geschäfte macht, schätzen sie diese Egos und Talente entsprechend ein. So bekommt man manchmal für jeden Dollar, den man einsteckt, etwa 60 Prozent für andere Dinge, wie Journalismus oder Gender Studies oder was auch immer.

Würden Sie mit all dem im Hinterkopf also lieber an die Harvard University oder die Wyoming University gehen? Während die eine dafür bekannt ist, ein prestigeträchtiger und elitärer Campus zu sein, fördert die andere die Blockade.