LOADING...

Wenn sich die Geschichte reimt, wird Bitcoin bald in einen ausgewachsenen Bullenlauf schießen

Bitcoin hat sich in den letzten Tagen sehr gut entwickelt und ist von den Tiefstständen der letzten Woche bei 6.800 USD auf ein Hoch von 7.800 USD am 23. April gestiegen. Es war ein Schritt, der Short-Positionen im Wert von Dutzenden Millionen Dollar liquidierte und Analysten davon überzeugte, dem BTC-Bullen-Fall Glauben zu schenken.

Laut einem beliebten Krypto-Händler erinnert die anhaltende Rallye unheimlich an die Preisentwicklung im Februar 2019, die den Beginn des diesjährigen Bullen-Runs markierte, bei dem Bitcoin in weniger als fünf Monaten von 3.000 auf 14.000 US-Dollar stieg.

Wenn sich die Geschichte reimt, ist ein Bitcoin Bull Run in der Nähe

Obwohl die Konsolidierung von Bitcoin in den letzten drei Tagen Analysten davon überzeugt hat, dass die Kryptowährung eine lokale Bitcoin Revolution etabliert, ist der Kryptohändler „Kaleo“ davon überzeugt, dass dies tatsächlich ein Zeichen der Stärke ist.

Der Händler teilte die beiden unten gezeigten Charts und bemerkte, dass es unheimliche Ähnlichkeiten zwischen dem Ausbruch im Februar von ~ 3.300 USD auf 4.000 USD und dem anhaltenden Wechsel von den niedrigen 7.000 USD zu den hohen 7.000 USD gibt:

Der Februar 2019 markierte die Umkehrung der Bullenflagge aus dem 14-monatigen Bärenmarkt. Der April 2020 scheint sich auf einen ähnlichen Ausbruch vorzubereiten. Dies ist Ihre Warnung.

Der Bitcoin Profit in China

Bitcoin kaufen

Die oben von Kaleo dargestellte Preisbewegung ist wichtig, da der Ausbruch im Februar 2019, wie er schrieb, den Bärenmarkt beendete, der Anfang 2018 auf dem Höhepunkt der vorherigen Blase begann.

Durch die Wiederholung der Geschichte wird Bitcoin in den kommenden Tagen in einem explosiven Anstieg um mehr als 8% zulegen und dann innerhalb der kommenden zwei Monate einen ausgewachsenen Bullenlauf starten, was mit der optimistischen Einschätzung vieler Analysten hinsichtlich der Reduzierung der Blockbelohnungen oder übereinstimmen würde „Halbierung.“

Bitcoin, das in den kommenden Wochen und Monaten eine ausgewachsene Bullenrallye einleitet, wäre das ideale Szenario für viele Bullen, könnte sich jedoch aufgrund von Unsicherheiten in der Weltwirtschaft nicht durchsetzen.

Wie bereits von NewsBTC berichtet, stellte ein beliebter Analyst fest, dass der Dow Jones-Index, der führende Aktienmarktindex in den USA, kürzlich den exponentiellen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt erreicht (und nicht gebrochen) hat. Dies ist ein Zeichen dafür, dass ein Analyst den Beginn von „VIEL mehr Blut“ für die Börse markieren könnte.