In dieser Quarantäne mussten die meisten von uns nach alternativen Wegen zur Fortsetzung unserer Arbeit, Studien usw. suchen. Dazu haben wir wahrscheinlich Videoanrufdienste, einschließlich Zoom, genutzt. Aber wussten Sie, dass Geschäftsinhaber ihre Zoom-Anrufe jetzt mit Krypto-Währungen monetarisieren können? SmartSessions ist die Antwort.

Wie kann ich mit Zoom an Krypto-Währungen gelangen?

Das große amerikanische Unternehmen für Kommunikationstechnologie, Zoom Video Communications, hat zum ersten Mal eine Blockchain-basierte Anwendung integriert. Bitcoin Profit wurde von 2key.Network entwickelt, basiert auf dem Ethereum-Netzwerk und wird es Geschäftsinhabern ermöglichen, Videoanrufe mit Krypto-Währung zu monetarisieren.

Mit der Integration von SmartSessions to Zoom eröffnet sich eine neue Möglichkeit. Dieser Dienst nutzt die SmartLink-Technologie und wird es Geschäftsinhabern ermöglichen, die Registrierung ihrer Zoom-Dienste und das Zahlungsmanagement zu kombinieren.

Kryptowährung

Um dies zu erreichen, können Benutzer eine Zahlungswand zu ihren selbst verwalteten Zoom-Videoanrufen hinzufügen. Letztendlich würde dies den Prozess der Generierung von Einnahmen durch Zuschauer, die auf ihre Live-Videoanrufe zugreifen, vereinfachen und erleichtern. Zum Einrichten sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, erklärt die Anzeige.

Krypto-Firmen helfen bei der Bekämpfung von COVID-19

Mit dieser neuen SmartSessions-Option ist der Empfang von Kryptositzungen in Zoom einfach. Inmitten dieser Pandemie können so viele davon profitieren. Mit dieser neuen SmartSessions-Option ist der Empfang von Zoom-Kryptomonik einfach. Inmitten dieser Pandemie können so viele davon profitieren.

Was bedeutet das?

Eine Gelegenheit für diejenigen, die praktisch alles lehren. Zum Beispiel sind Yogalehrer, Personal Trainer, Psychiater und Tutoren nur ein Bruchteil derer, die Zoom in letzter Zeit benutzen.

Bisher war eine effiziente Monetarisierung ein komplizierter Prozess, da alle Teilnehmer einzeln durch Zahlungen über PayPal oder Banküberweisungen abgerechnet werden mussten.

SmartSessions ermöglicht es den Autoren von Inhalten, einen einzigen Zugangslink für ihre Kunden zu erstellen, über den Online-Zahlungen automatisch abgewickelt werden. Zoom-Anrufer können die Kosten pro Person, die Sitzungsdaten und die Anzahl der Teilnehmer angeben.

Kunden werden Zahlungen in mehreren Krypto-Währungen vornehmen. Um den Kaufprozess zu vereinfachen, wird 2key den Kauf von Kryptomien über Kreditkarten direkt von der Plattform aus ermöglichen.

Die Verwendung von Krypto-Währungen bedeutet für diejenigen, die den Dienst bei Zoom anbieten, dass sie Bankgebühren und sogar Einschränkungen vermeiden können. Zahlungen werden schnell und sicher in Blockchain abgewickelt.

Da die SmartSession-Verbindungen vollständig dezentralisiert sind, kann eine professionelle Sitzung nicht durch unerwünschte Parteien unterbrochen werden, die versuchen, sich dem Aufruf anzuschließen.