Author Archives: admin

Blockstream Bug a ouvert un réseau liquide à 16 millions de dollars de vol de Bitcoin

Un bogue de longue date dans le réseau liquide de Blockstream aurait pu permettre le vol interne, mettant en danger des millions de Bitcoin.

Ne manquez pas les nouvelles du marché

Liquid Network de Blockstream contenait une vulnérabilité jusqu’à aujourd’hui qui aurait pu permettre à des millions de BTC de se faire voler.

Le bug a été divulgué par James Prestwich, développeur Bitcoin Evolution et fondateur de la startup crypto Summa One.

Comment fonctionne le bogue

La vulnérabilité de sécurité a affecté un compte essentiel sur le réseau liquide en raison de timelocks incohérents.

Cette incohérence aurait pu permettre aux employés de retirer Bitcoin via un processus de récupération d’urgence qui nécessite que 2 des 3 détenteurs de clés signent une transaction. Ce bogue contournerait le processus multisig approprié, qui nécessite 11 des 15 détenteurs de clés pour signer une transaction.

Selon Prestwitch, le compte vulnérable contrôlait 870 BTC (8 millions de dollars) pendant plus d’une heure cette semaine. Cependant, le bogue aurait pu compromettre des millions de dollars avant la dernière transaction: l’exploit potentiel existe depuis 18 mois et a affecté plus de 2000 UTXO.

Réponse de Blockstream

Le PDG de Blockstream, Adam Back, a répondu et a admis que le bogue était un «problème connu».

Back indique qu’un correctif complet est en cours depuis un certain temps, mais a été retardé pour plusieurs raisons. Il a ajouté que les développeurs travaillent actuellement avec la Liquid Federation pour créer et déployer un correctif final. À l’heure actuelle, une solution de contournement est en place pour résoudre le problème de manière temporaire et limitée.

Adam Back a noté que la gestion de la situation par Blockstream «n’est pas à la hauteur de [sa] norme habituelle de minimisation de la confiance». Au crédit de Blockstream, aucun fonds n’a réellement été volé. De plus, le bogue n’ouvre que la possibilité d’un vol interne par les employés – pas une attaque extérieure.

Pourquoi Blockstream est controversé

Blockstream et le Liquid Network sont quelque peu controversés au sein de la communauté crypto, en particulier au sein de la communauté Bitcoin.

Alors que Blockstream finance le développement de Bitcoin lui-même, le réseau liquide de la société est une chaîne latérale fédérée qui stocke le BTC en dehors de la blockchain principale de Bitcoin. Cela signifie que l’entreprise conserve un contrôle important sur les fonds des utilisateurs qui lui font confiance, généralement les entreprises et les bourses qui en dépendent pour les transferts et le règlement.

Il est peu probable que le bogue de Liquid affecte les détenteurs généraux de crypto. Quoi qu’il en soit, les nouvelles rappellent que les investisseurs qui souhaitent conserver un contrôle maximal sur leur Bitcoin devraient le faire en le conservant dans leur propre portefeuille non dépositaire .

Top US Bank Regulator: Bitcoin, Ethereum und XRP lösen viele Probleme, die ältere Finanzinstitute behindern

Brooks, der frühere Chief Legal Officer bei der Cryptocurrency Exchange Coinbase, leitet jetzt die Bundesbehörde, die für die größten Banken in den USA zuständig ist – und alle Anzeichen zeigen, dass er beabsichtigt, die Dinge durcheinander zu bringen.

Brian Brooks, der neue Acting Comptroller of the Currency der Trump-Administration, stellt die Blockchain-Technologie als potenziellen Game Changer in der Bankenbranche vor

Brooks glaubt, dass Blockchain dazu beitragen könnte, Amerikas Bankinfrastruktur in das digitale Zeitalter zu bringen, und verweist hier in einem neuen Interview mit Forbes auf drei Kryptowährungen als Paradebeispiele für das Potenzial der Technologie.

„Interessanterweise sucht er nach dezentralen Netzwerken im Allgemeinen – er zitierte Bitcoin, Ether und XRP im Besonderen -, um viele der Probleme zu lösen, die mehr als tausend Finanzinstitute in seinem Zuständigkeitsbereich behindern.“

attraktivere Wahl bei Bitcoin Trader

In seiner Antrittsrede zum amtierenden Währungsprüfer schlug Brooks vor, dass der Fokus auf Innovation ein Markenzeichen seiner Amtszeit sein werde

Für das globale Zahlungssystem SWIFT sind laut Brooks die drei Tage, die erforderlich sind, um Geld zwischen den USA und Europa zu senden, viel zu langsam. Darüber hinaus bleiben die Bemühungen der Fed, die Transaktionsgeschwindigkeit und -zuverlässigkeit zu steigern, hinter den „sofortigen und unveränderlichen“ Übertragungsgeschwindigkeiten zurück, die in der Welt der Blockchain erreicht werden können.

In einem seiner ersten Schritte als Acting Comptroller veröffentlichte Brooks eine „Advance Notice of Public Rulemaking“ (ANPR), in der er um öffentliche Kommentare zu möglichen Kryptoregeln in der Bankenbranche bat.

In der Mitteilung heißt es, dass die Agentur an „Aktivitäten im Zusammenhang mit Kryptowährungen oder Kryptoassets, an denen Finanzdienstleistungsunternehmen oder Bankkunden beteiligt sind, und an den Hindernissen oder Hindernissen für die weitere Einführung kryptobezogener Aktivitäten in der Bankenbranche interessiert ist“.

In Bezug auf die Blockchain-Technologie wird in der Bekanntmachung eine Anfrage gestellt, wie die verteilte Hauptbuchtechnologie in der Bankenbranche eingesetzt wird.

Sie können jetzt Zahlungen in Kryptosystemen unter Zoom

 

In dieser Quarantäne mussten die meisten von uns nach alternativen Wegen zur Fortsetzung unserer Arbeit, Studien usw. suchen. Dazu haben wir wahrscheinlich Videoanrufdienste, einschließlich Zoom, genutzt. Aber wussten Sie, dass Geschäftsinhaber ihre Zoom-Anrufe jetzt mit Krypto-Währungen monetarisieren können? SmartSessions ist die Antwort.

Wie kann ich mit Zoom an Krypto-Währungen gelangen?

Das große amerikanische Unternehmen für Kommunikationstechnologie, Zoom Video Communications, hat zum ersten Mal eine Blockchain-basierte Anwendung integriert. Bitcoin Profit wurde von 2key.Network entwickelt, basiert auf dem Ethereum-Netzwerk und wird es Geschäftsinhabern ermöglichen, Videoanrufe mit Krypto-Währung zu monetarisieren.

Mit der Integration von SmartSessions to Zoom eröffnet sich eine neue Möglichkeit. Dieser Dienst nutzt die SmartLink-Technologie und wird es Geschäftsinhabern ermöglichen, die Registrierung ihrer Zoom-Dienste und das Zahlungsmanagement zu kombinieren.

Kryptowährung

Um dies zu erreichen, können Benutzer eine Zahlungswand zu ihren selbst verwalteten Zoom-Videoanrufen hinzufügen. Letztendlich würde dies den Prozess der Generierung von Einnahmen durch Zuschauer, die auf ihre Live-Videoanrufe zugreifen, vereinfachen und erleichtern. Zum Einrichten sind keine Programmierkenntnisse erforderlich, erklärt die Anzeige.

Krypto-Firmen helfen bei der Bekämpfung von COVID-19

Mit dieser neuen SmartSessions-Option ist der Empfang von Kryptositzungen in Zoom einfach. Inmitten dieser Pandemie können so viele davon profitieren. Mit dieser neuen SmartSessions-Option ist der Empfang von Zoom-Kryptomonik einfach. Inmitten dieser Pandemie können so viele davon profitieren.

Was bedeutet das?

Eine Gelegenheit für diejenigen, die praktisch alles lehren. Zum Beispiel sind Yogalehrer, Personal Trainer, Psychiater und Tutoren nur ein Bruchteil derer, die Zoom in letzter Zeit benutzen.

Bisher war eine effiziente Monetarisierung ein komplizierter Prozess, da alle Teilnehmer einzeln durch Zahlungen über PayPal oder Banküberweisungen abgerechnet werden mussten.

SmartSessions ermöglicht es den Autoren von Inhalten, einen einzigen Zugangslink für ihre Kunden zu erstellen, über den Online-Zahlungen automatisch abgewickelt werden. Zoom-Anrufer können die Kosten pro Person, die Sitzungsdaten und die Anzahl der Teilnehmer angeben.

Kunden werden Zahlungen in mehreren Krypto-Währungen vornehmen. Um den Kaufprozess zu vereinfachen, wird 2key den Kauf von Kryptomien über Kreditkarten direkt von der Plattform aus ermöglichen.

Die Verwendung von Krypto-Währungen bedeutet für diejenigen, die den Dienst bei Zoom anbieten, dass sie Bankgebühren und sogar Einschränkungen vermeiden können. Zahlungen werden schnell und sicher in Blockchain abgewickelt.

Da die SmartSession-Verbindungen vollständig dezentralisiert sind, kann eine professionelle Sitzung nicht durch unerwünschte Parteien unterbrochen werden, die versuchen, sich dem Aufruf anzuschließen.

Wie die Universität Wyoming Elite-Colleges wie Harvard in die Enge treibt

Wie die Universität Wyoming Elite-Colleges wie Harvard in die Enge treibt

  • Charles Hoskinson hat kürzlich erklärt, dass die Universität Wyoming für das IOHK eine bessere Kapitalrendite als die Universität Harvard hat.
  • Der Gründer ist der Ansicht, dass die Universität Wyoming für das Input-Output-Labor (IOHK) eine wesentlich attraktivere Wahl als Harvard ist.

Der Gründer von Cardano, Charles Hoskinson, hat kürzlich erklärt, dass die Universität Wyoming eine bessere Kapitalrendite für das IOHK hat als die Universität Harvard, das MIT oder die Cornell University.

attraktivere Wahl bei Bitcoin Trader

Der Gründer einer der bekanntesten Krypto-Währungen in der Branche ist der Ansicht, dass die Universität Wyoming für das Input-Output-Labor (IOHK) eine wesentlich attraktivere Wahl bei Bitcoin Trader als Harvard ist. Wohingegen Sie vielleicht glauben, dass die Wahrheit umgekehrt wäre, da die Universität Harvard eine der größten und renommiertesten ihrer Art in der ganzen Welt ist.

Das Unternehmen, das hinter der Entwicklung von Cardano steht, IOHK hat Anfang 2020 500.000 Dollar in der ADA-Kryptowährung für das Blockkettenschloss an der Universität Wyoming gespendet. Viele von Ihnen wissen das vielleicht schon, aber Wyoming ist einer der wenigen Staaten in Amerika, die über eine fortschrittliche Kryptogesetzgebung verfügen.

Und wie geht es weiter?

Hoskinson sagte, die Universität sei die erste staatliche Einrichtung im ganzen Land, die die Kryptowährung sozusagen wie den US-Dollar behandelt. Er fügte hinzu, dass man mit der Universität zusammenarbeite und dadurch eine bessere Kapitalrendite erziele, da die gesamte Spende für blockkettenbezogene Initiativen ausgegeben werde. Er fügte weiter hinzu:

„Es ist sehr einfach für die Leute, an die Cornell oder das MIT oder nach Harvard zu gehen. Und sie haben riesige Egos. Und wenn man mit ihnen Geschäfte macht, schätzen sie diese Egos und Talente entsprechend ein. So bekommt man manchmal für jeden Dollar, den man einsteckt, etwa 60 Prozent für andere Dinge, wie Journalismus oder Gender Studies oder was auch immer.

Würden Sie mit all dem im Hinterkopf also lieber an die Harvard University oder die Wyoming University gehen? Während die eine dafür bekannt ist, ein prestigeträchtiger und elitärer Campus zu sein, fördert die andere die Blockade.

Echtgeld-Online-Kasinos 2020

Online-Kasinos in Australien ermöglichen es Spielern, lebensverändernde Echtgeld-Jackpots zu gewinnen, und zwar ganz bequem von zu Hause aus. Das Spielen in Australiens Online-Kasinos um echtes Geld ist in allen Casinos, die wir unten aufgeführt haben, unkompliziert. Alle Online-Kasinos, die wir aufgelistet haben, wurden von unseren Kasino-Experten überprüft. Ihre Kasinospiele sind nicht nur benutzerfreundlich, sondern es gibt auch enorme Progressivität, bequeme Banking-Optionen und großzügige Bonusse.

Ob Sie nun auf der Suche nach einem zusätzlichen Taschengeld oder einem riesigen Jackpot sind, wir können Ihnen die richtige Richtung weisen. Wie viele australische Online-Casinos haben auch viele australische Online-Casinos großartige Echtgeld-Bonusse für ihre Spieler. Zusammen mit bequemen Ein- und Auszahlungsmethoden.

Das Online-Glücksspiel wächst in Australien seit Jahren. Und einer der Hauptgründe dafür ist die Einfachheit eines mobilen Kasinos im Vergleich zu einem Backstein- und Mörtelkasino. Wenn Sie an die Kosten denken, die entstehen, wenn Sie in ein traditionelles Casino reisen und auf einen Platz bei Ihrem Lieblings-Pokie oder Tischspiel warten müssen. Im Online-Kasino hingegen beginnen die Spiele immer, und bei jedem Pokie gibt es keine Warteschlangen. Und die von den Online-Casinos vergebenen Echtgeld-Boni können von einem gewöhnlichen Casino nicht erreicht werden.

Warum um echtes Geld in einem australischen Online-Casino spielen?

Online-Kasinos funktionieren ähnlich wie Ziegelstein- und Mörtelkasinos. Ihre bevorzugten Arten von Casinospielen sind verfügbar und auch einige Variationen davon. Es gibt auch größere Preise in Online-Kasinos und Jackpots mit echtem Geld, die Sie in einem herkömmlichen Kasino nicht sehen würden. Und Online-Kasinos haben weniger Gemeinkosten, so dass sie lukrativere Kasinoprämien für die Anmeldung auf ihrer Website anbieten können.

Aussie-Spieler, die in den besten Online-Kasinos um echtes Geld spielen möchten, müssen sich für ein Konto anmelden. Online-Spieler müssen einige grundlegende Informationen angeben, um ihre erste Einzahlung zu tätigen. Es gibt eine Vielzahl von Ost-Banking-Methoden. Echtgeldspieler können Kreditkarten, Bitcoin und/oder Skrill verwenden, um anzufangen.

Neue Spieler in australischen Online-Kasinos müssen sich für ein Konto anmelden, bevor sie mit Spielen um echtes Geld beginnen können. Online-Glücksspieler stellen einem echten Online-Kasino wichtige Informationen zur Verfügung, und sie sind bereit, ihre erste Einzahlung zu tätigen. In den meisten Online-Kasinos in Australien gibt es eine Vielzahl von Einzahlungsmöglichkeiten.

Australier, die in einem Online-Kasino um echtes Geld spielen möchten, können in der Regel kostenlose Spiele spielen. Dies ermöglicht es australischen Spielern, sich mit den Casino-Spielen und -Optionen vertraut zu machen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, sich mit dem Spielen in einem Online-Kasino vertraut zu machen, bevor Sie mit dem Spielen um echtes Geld beginnen.

Welche Arten von Echtgeld-Casinobonussen sind verfügbar?

Online-Kasinos bieten australischen Spielern stets äußerst großzügige Bonusse. Diese Echtgeldboni reichen von Bonussen ohne Einzahlung bis hin zu Match-Bonussen, Freundschaftswerbebonussen oder Kryptowährungsbonussen.

Sehen wir uns einige der beliebtesten Bonusarten an, die die führenden australischen Online-Casinoseiten anbieten:

Begrüßungsbonus

Diese Boni werden manchmal als Anmelde- oder Spielbonus bezeichnet und bestehen in der Regel aus einer 100- oder 150-prozentigen Übereinstimmung mit der Ersteinzahlung des Spielers. Und Freirunden werden routinemäßig zu diesem Bonusangebot hinzugefügt. Manchmal werden dieser Bonus und die Gratisdrehungen über die ersten paar mehrfachen Einzahlungen aufgeteilt.

Kein Einzahlungsbonus

Dieser Bonus gibt neuen Spielern echtes Geld in Form von kostenlosem Kasinogeld oder Freispielen, die für das Spielen bestimmter vom Kasino ausgewählter Spiele verwendet werden können. Sie eignen sich hervorragend zum Testen eines neuen Online-Casinos.

Gratisdrehungen

Spezielle Kategorie von Casinobonussen, die Pokies (Spielautomaten) Spieler mit Freirunden belohnen. Dies ist die gebräuchlichste Art von Bonussen und ist normalerweise an ein bestimmtes Spiel gebunden.

Krypto-Währungs-Bonus

Online-Kasinos werden häufig kryptofreundlicher. Eine großartige Möglichkeit, Krypto-Spieler einzubinden, besteht darin, Spielern, die zum ersten Mal mit Krypto-Währung einzahlen, Bitcoin-Boni anzubieten.

Was mache ich jetzt, da ich echtes Geld in meinem australischen Online-Kasinokonto habe?

Sobald Sie sich für ein Online-Kasinokonto angemeldet und eine Echtgeldeinzahlung getätigt und Ihren Willkommensbonus/Gratisdrehungen in Anspruch genommen haben. Sie können mit dem Spielen von Casino-Spielen beginnen. Normalerweise stehen Ihnen zwei Optionen zur Verfügung: Sie können Software aus dem Online-Kasino direkt auf Ihren Desktop oder Ihr mobiles Gerät herunterladen. Die zweite Möglichkeit besteht darin, auf der Website des Online-Kasinos zu spielen. Die herunterladbare Software ist sicher, schnell, und die Qualität ist viel höher als die der Website-Version. Wenn Sie jedoch auf der Website-Version spielen, benötigen Sie wahrscheinlich die neueste Flash-Version, haben aber dennoch Zugang zu einer größeren Auswahl an Echtgeldspielen.

Online-Spiele mit echtem Geld sind die gleichen wie ihre traditionellen Kasinospiele. Der einzige Unterschied besteht darin, dass alles virtuell und für Tische Spiele wie Poker, Roulette und Blackjack ist. Das bedeutet, dass in den Online-Kasinos ein Zufallszahlengenerator (Random Number Generator, RNG) die Ergebnisse bestimmt.

Diese Generatoren werden regelmäßig untersucht und getestet, um sicherzustellen, dass sie fair und zufällig auf einer der besten Online-Casino-Websites sind, bei denen es um echtes Geld geht. RNG’s werden im Allgemeinen routinemäßig von Drittfirmen überprüft.

Wenn Sie es vorziehen, Online-Tischspiele mit einem echten Dealer zu spielen, bieten einige Casinos Live-Dealer-Spiele an. Dabei sehen Sie einen Live-Dealer auf Video, der mit echten Karten in einer Kasinoumgebung spielt. Einige australische Spieler bevorzugen diese Methode, da sie sich wie ein echtes Kasino anfühlt.

Unsere australischen Top-Online-Kasinos mit Echtgeld-Pokies

Es gibt Hunderte von Online-Kasinos für Australier, die um echtes Geld spielen möchten. Leider erfüllen nicht alle von ihnen den Standard, den AustralianGambling.lv verlangt. Die meisten Online-Kasinoseiten sind sehr sicher, aber man sollte sich vor zwielichtigen Betreibern in Acht nehmen.

Australische Spieler sollten sich nach Casinoseiten umsehen, die Einzahlungsboni, Freispiele und eine große Auswahl an Echtgeldspielen anbieten. Achten Sie auch auf Online-Kasinos mit schnellen Auszahlungen und ausgezeichnetem Kundensupport. Australische Kasinospieler sollten sich nur mit einem Online-Kasino beschäftigen, das fortschrittliche Verschlüsselungssoftware verwendet. Die besten Online-Kasinos werden durch eine 128-Bit-Verschlüsselungssoftware geschützt, wie Sie sie bei einer internationalen Bank finden.

Vor allem Online-Kasinos, die Sie mit echtem Geld spielen möchten, sollten von eCOGRA (eCommerce and Online Gaming Regulation and Assurance) zugelassen werden. eCOGRA gibt es seit 2003 und ist ein Pionier in der Welt des Online-Glücksspiels.

Um echtes Geld gegen Gratisspiele spielen

Viele Online-Casinospiele machen Spaß, unabhängig davon, ob sie um echtes Geld oder umsonst gespielt werden. Die Grafik und das Spielerlebnis machen Spaß. Aber das Spielen um echtes Geld ist ein einzigartiger Rausch. Das Risiko, zu verlieren, gepaart mit dem Nervenkitzel, einen großen progressiven Jackpot zu gewinnen, macht die Erfahrung wirklich aufregend und unterhaltsam für alle australischen Spieler. In der Praxis fühlt sich ein großer Gewinn ein wenig leer an, weil man echtes Geld hätte gewinnen können.

Natürlich könnten Sie auch in ein traditionelles Casino reisen, um die Aufregung des Glücksspiels zu erleben. Aber wie kann man mit Gratisgeld in einem herkömmlichen Casino spielen? In einem Online-Kasino erhalten Sie eine größere Auswahl an Spielen und den Komfort, überall mit einem Internetsignal um echtes Geld zu spielen. Ohne jemals auf einen Tisch oder Pokie warten zu müssen.

Welche Casino-Spiele können Australier spielen?

In einem Online-Casino gibt es keine Beschränkungen hinsichtlich der Quadratmeterzahl. Das bedeutet, dass es mehr Tischspiele und Pokies zum Spielen anbieten kann. Wenn Sie in australischen Online-Kasinos um echtes Geld spielen, vergewissern Sie sich, dass es eine große Auswahl an Spielen gibt, die Sie gerne spielen.

Im Folgenden finden Sie eine unvollständige Liste der Spiele, die Sie in einem typischen australischen Online-Kasino sehen können.

  • Online-Pokies
  • Die besten Glücksspiele für Neulinge
  • Online-Blackjack
  • Online-Roulette
  • Keno Online
  • Online Baccarat
  • Online Craps
  • Echtgeld-Kratzer
  • Online Drei-Karten-Poker
  • Online Pai Gow Poker
  • Videopoker

Sichere Einzahlungs- und Abhebungsmethoden

Viele neue Spieler, die auf der Suche nach Online-Casinos mit echtem Geld sind, haben Bedenken gegen das Banking. Wenn es darum geht, eine Einzahlung mit echtem Geld zu tätigen und Gewinne abzuheben. Aber heutzutage bieten Online-Casinos sichere, einfache und sichere Methoden für die Benutzer. Im Folgenden sind einige der vielen Einzahlungsmöglichkeiten für echtes Geld aufgeführt, die von Online-Kasinos angeboten werden:

  • <Kredit- und Debitkarten
  • <Checks/eChecks
  • <Banküberweisungen
  • <E-Geldbörsen

Häufig gestellte Fragen

Warum sollten Sie nicht in einem Online-Kasino um echtes Geld spielen?

Um echtes Geld zu spielen, ist dagegen ein Rausch und eine interessantere Erfahrung. Viele der Top-Online-Casino-Websites bieten kostenlose Bonus-Echtgeldspiele an, um neuen Casinospielern den Einstieg zu erleichtern. Vielleicht möchten Sie ein neues Spiel ausprobieren, aber Sie haben kein Know-how. So können Sie sich an die Regeln und das Gameplay gewöhnen. Auch die Möglichkeit, ein Casino auszuprobieren, wird Ihnen helfen, eine fundierte Entscheidung darüber zu treffen, ob Sie eine Echtgeldeinzahlung vornehmen möchten. Um echtes Geld zu spielen, ist eine Eile und eine interessantere Erfahrung. Viele der Top-Online-Kasino-Websites bieten kostenloses Echtgeld an, um australischen Spielern den Einstieg auf ihrer Website zu erleichtern.

Welche Online-Casinospiele geben australischen Spielern die besten Chancen, Echtgeld zu gewinnen?

Online-Casino Australia Echtgeld-Pokies werden von Zufallszahlengeneratoren betrieben, und Ihre Gewinnchancen sind genau das: zufällig. Bei Tischspielen, wie Blackjack und Craps, haben Sie bessere Chancen, die Pokies zu gewinnen.

Es gibt keine Knappheit an Online-Casinospielen, die Sie um echtes Geld spielen können. Und während Ihre Gewinnchancen bei Tischspielen besser sind, ist der Geldbetrag, den Sie bei progressiven Spielen gewinnen können, viel höher.

Wie niedrig sind die Mindesteinzahlungen in Online-Kasinos?

Die meisten Online-Kasinos lassen australische Spieler mit einer Mindesteinzahlung von echtem Geld beginnen. Einige Online-Kasinos lassen Sie mit einer Mindesteinzahlung von AUD $10 beginnen. Das ist auch eine gute Summe, um zu sehen, ob Ihnen das Online-Kasino gefällt.

Die Mindesteinzahlung eines Online-Kasinos kann von einigen Faktoren abhängen, wie der Website selbst und der Art und Weise, wie Sie Ihre Einzahlung vornehmen. Eine Kreditkarte zum Beispiel kann eine kleinere Ersteinzahlung erfordern als ein E-Wallet.

Können Sie in diesen Online-Kasinos AUD verwenden?

Sie sollten versuchen, Australische Dollars zu verwenden, wo immer Sie können. Prüfen Sie Ihre Optionen und finden Sie Echtgeldkasinos für in Australien ansässige Personen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, vorzugsweise um echtes Geld in AUD zu spielen. Denn je nach dem Wechselkurs der Währung, die ein Online-Kasino verwendet, können Sie Geld in Gebühren verlieren.

Welche Art von Echtgeld-Bonussen können Sie erwarten, wenn Sie in Online-Kasinos spielen?

Es gibt sicherlich Einzahlungsboni in Online-Kasinos, und die besten Online-Kasinos bieten hervorragende Echtgeld-Boni für Ihre erste Einzahlung. Zum Beispiel bieten einige Online-Kasinos in Australien einen 100%igen Match-Bonus bis zu einem bestimmten Betrag, den Sie einzahlen würden. Sie können auch Gratisdrehungen erhalten. Es gibt auch tägliche und wöchentliche Werbeaktionen, die Ihrem Konto echtes Geld hinzufügen. Freispiele und Bonuscodes sind eine großartige Möglichkeit für australische Spieler, mehr Freigeld von Online-Kasinos zu erhalten.

Wenn sich die Geschichte reimt, wird Bitcoin bald in einen ausgewachsenen Bullenlauf schießen

Bitcoin hat sich in den letzten Tagen sehr gut entwickelt und ist von den Tiefstständen der letzten Woche bei 6.800 USD auf ein Hoch von 7.800 USD am 23. April gestiegen. Es war ein Schritt, der Short-Positionen im Wert von Dutzenden Millionen Dollar liquidierte und Analysten davon überzeugte, dem BTC-Bullen-Fall Glauben zu schenken.

Laut einem beliebten Krypto-Händler erinnert die anhaltende Rallye unheimlich an die Preisentwicklung im Februar 2019, die den Beginn des diesjährigen Bullen-Runs markierte, bei dem Bitcoin in weniger als fünf Monaten von 3.000 auf 14.000 US-Dollar stieg.

Wenn sich die Geschichte reimt, ist ein Bitcoin Bull Run in der Nähe

Obwohl die Konsolidierung von Bitcoin in den letzten drei Tagen Analysten davon überzeugt hat, dass die Kryptowährung eine lokale Bitcoin Revolution etabliert, ist der Kryptohändler „Kaleo“ davon überzeugt, dass dies tatsächlich ein Zeichen der Stärke ist.

Der Händler teilte die beiden unten gezeigten Charts und bemerkte, dass es unheimliche Ähnlichkeiten zwischen dem Ausbruch im Februar von ~ 3.300 USD auf 4.000 USD und dem anhaltenden Wechsel von den niedrigen 7.000 USD zu den hohen 7.000 USD gibt:

Der Februar 2019 markierte die Umkehrung der Bullenflagge aus dem 14-monatigen Bärenmarkt. Der April 2020 scheint sich auf einen ähnlichen Ausbruch vorzubereiten. Dies ist Ihre Warnung.

Der Bitcoin Profit in China

Bitcoin kaufen

Die oben von Kaleo dargestellte Preisbewegung ist wichtig, da der Ausbruch im Februar 2019, wie er schrieb, den Bärenmarkt beendete, der Anfang 2018 auf dem Höhepunkt der vorherigen Blase begann.

Durch die Wiederholung der Geschichte wird Bitcoin in den kommenden Tagen in einem explosiven Anstieg um mehr als 8% zulegen und dann innerhalb der kommenden zwei Monate einen ausgewachsenen Bullenlauf starten, was mit der optimistischen Einschätzung vieler Analysten hinsichtlich der Reduzierung der Blockbelohnungen oder übereinstimmen würde „Halbierung.“

Bitcoin, das in den kommenden Wochen und Monaten eine ausgewachsene Bullenrallye einleitet, wäre das ideale Szenario für viele Bullen, könnte sich jedoch aufgrund von Unsicherheiten in der Weltwirtschaft nicht durchsetzen.

Wie bereits von NewsBTC berichtet, stellte ein beliebter Analyst fest, dass der Dow Jones-Index, der führende Aktienmarktindex in den USA, kürzlich den exponentiellen gleitenden 200-Tage-Durchschnitt erreicht (und nicht gebrochen) hat. Dies ist ein Zeichen dafür, dass ein Analyst den Beginn von „VIEL mehr Blut“ für die Börse markieren könnte.

Bitfury stellt neue White-Label-Bitcoin-Brieftasche (BTC) für Unternehmen vor

Die Bitfury Group, ein Full-Service-Blockchain-Technologieunternehmen, hat heute eine White-Label-Bitcoin-Geldbörse auf den Markt gebracht, mit der Unternehmen Bitcoin-Zahlungen in ihren Betrieb integrieren können.

White-Label Mobile Wallet für iOS und Android

Die Peach White-Label Wallet wurde von Bitfurys Peach Payments Engineering Division entwickelt und ist wie hier zu sehen eine benutzerfreundliche und vollständig anpassbare mobile Bitcoin-Geldbörse für Unternehmen.

Das Peach White-Label Wallet wurde für den internen Betrieb gebaut. und wird Unternehmen befähigen, im Rahmen ihrer Dienstleistungen verwahrte Bitcoin-Geldbörsen anzubieten.

Zu den Funktionen gehören Integrationsunterstützung von Drittanbietern, ein integriertes Händlerverzeichnis sowie das vollständige End-to-End-Design, die Installation und der Support durch das Bitfury Peach-Team.

„Bitfurys Mission ist es, die Welt vertrauenswürdiger und transparenter zu machen

Ein entscheidender Weg, dies zu erreichen, ist die Einführung digitaler Währungen. Unsere neue White-Label-Brieftasche macht es Unternehmen einfacher als je zuvor, Bitcoin zu akzeptieren, was das Verbrauchervertrauen und die staatliche Unterstützung für digitale Währungen stärkt. Verbraucher möchten digitale Währungen in ihrem täglichen Leben nutzen, und Unternehmen, die auf diese finanzielle Transformation reagieren, werden ihre Konkurrenten in den Schatten stellen und eine neue Welle des digitalen Handels einleiten. “
– Chris Dickson, Leiter Blockchain Solutions bei Bitfury

In der ersten ICO-Welle konzentrierten sich viele darauf, den „Nutzen“ zu beweisen, damit sie nicht als Sicherheit eingestuft werden. Noch heute sehen wir ähnliche Bemühungen bei einigen Börsen. Zum Beispiel macht der Crypto Ratings Council von Coinbase geltend, warum bestimmte Instrumente keine Wertpapiere sind, anstatt die härtere Arbeit zu leisten, um eine Lizenz für den Handel mit legalen Wertpapieren zu erhalten.

Viele DeFi-Projekte und Bemühungen wie der “ Safe Harbor“ -Vorschlag von Hester Peirce werden auf demselben Weg fortgesetzt. Das Ziel ist es, keine Sicherheit zu sein. Ich denke das ist ein Fehler.

Bitcoin

Das Securities Act von 1933 definiert ein Wertpapier sehr weit:

Alle Schuldverschreibungen, Aktien, eigenen Aktien, Wertpapierzukünfte, sicherheitsbasierten Swaps, Anleihen, Schuldverschreibungen, Schuldnachweise, Zinszertifikate oder Beteiligungen an Gewinnbeteiligungsvereinbarungen, Treuhandzertifikaten, Vororganisationszertifikaten oder Zeichnungen, übertragbaren Anteilen, Investitionen Vertrag, Stimmrechtszertifikat, Einlagenzertifikat für ein Wertpapier, ungeteilte Anteile an Öl-, Gas- oder anderen Mineralrechten, Put, Call, Straddle, Option oder Privileg eines Wertpapiers, Einlagenzertifikats oder einer Gruppe oder eines Index von Wertpapieren (einschließlich aller darin enthaltenen oder auf deren Wert basierenden Zinsen) oder von Put-, Call-, Straddle-, Options- oder Privilegien, die an einer nationalen Wertpapierbörse in Bezug auf Fremdwährungen abgeschlossen wurden, oder allgemein von allgemein bekannten Zinsen oder Instrumenten als „Sicherheit,”Oder eine Bescheinigung über das Interesse oder die Teilnahme an einer vorübergehenden oder vorläufigen Bescheinigung über den Erhalt, die Garantie oder die Gewährleistung oder das Recht, eines der oben genannten zu abonnieren oder zu kaufen.

Chinesische Zentralbank plant einen Krypto-Handel Razzia

Chinesische Zentralbank plant einen Krypto-Handel Razzia

Das chinesische Finanzökosystem rüstet sich vielleicht für einen digitalen Yuan, aber es braucht nicht freundlich zu anderen digitalen Währungen. Im Rahmen ihrer langjährigen Kampagne gegen Kryptowährungen enthüllten die chinesischen Behörden einen weiteren Plan zur Bekämpfung des Kryptohandels.

Der Bitcoin Profit in China

Die Zentralbank übernimmt die Führung

Am Freitag erklärte die Shanghaier Zentrale der People’s Bank of China (PBoC) ihre Absicht, gegen den Krypto-Handel weiter vorzugehen. Bereits 2017 haben die Behörden Krypto-Börsen wie Bitcoin Profit und erste Münzangebote verboten. Sie haben auch eine umfangreiche Kampagne gestartet, um Kryptowährungsmineure aus dem Land zu vertreiben. In jüngster Zeit haben sie die Social-Media-Konten von Kryptounternehmen eingedämmt.

Chinesische Zentralbank plant einen Krypto-Handel Razzia

Interessanterweise hat der chinesische Präsident Xi Jinping eine bessere Einführung von Blockketten gefordert und seine Landsleute aufgefordert, Blockketten für Innovationen zu nutzen. Seine Vision beinhaltet eine blockkettenbasierte Zukunft unter der Führung Chinas. PBoC arbeitet auch an einer eigenen digitalen Währung, aber andere Münzen wie Bitcoin, Ethereum, etc. sind in China nicht willkommen.

Die Zentralbank sagte, dass sie Blockchain und Kryptowährungen nicht als gleichwertig ansieht, und warnte die Bürger vor den Risiken des Handels mit volatilen digitalen Assets. Laut der Regulierungsbehörde „Es gibt mehrere Risiken in der Finanzierung und im Handel mit virtuellen Währungsemissionsgeschäften, einschließlich Falschgeldrisiko, Business Scheitern, Anlagespekulationsrisiko usw.“. Anleger sollten ihr Bewusstsein für die Risikoprävention schärfen und sich nicht täuschen lassen. Betrogen zu werden.“

Was könnte die PBoC tun?

Die Zentralbank erklärte, dass sie neue Maßnahmen wie Inspektionen und Interviews ergreifen wolle. Sie wird auch von ihr überwachte Unternehmen verbieten, um die Probleme im Zusammenhang mit dem Handel nicht bei Bitcoin Profit mit Kryptowährungen einzudämmen. Die Strafverfolgungsbehörden in Schengen haben Berichten zufolge 39 illegale Kryptounternehmen identifiziert, die in dem Gebiet tätig sind. Sie waren an betrügerischen oder Ponzi-Systemen im Zusammenhang mit Krypto-Münzen beteiligt. Die Behörden gaben keine Details über diese Operationen preis.

Die Nachrichten über das bevorstehende chinesische Durchgreifen wirkten sich auf den Krypto-Markt aus, da der Preis von Bitcoin einen Einbruch von 10% erlebte und auf ein Niveau von unter 7.160 $ fiel.

Der Block und andere Nachrichten-Websites berichteten kürzlich, dass die Shanghaier Büros der Krypto-Börsen Bithumb und Binance von der lokalen Polizei überfallen wurden. Die Büros sind inzwischen geschalt. Beide Börsen haben die Behauptung zurückgewiesen. Binance sagte, dass es nicht einmal ein Büro in Shanghai gibt, aber The Block unterstützte seine Haltung, indem es sagte, dass es Bilder von seinem Büro in der Gegend gesehen hat.

Das genaue Ausmaß der Niederschlagung ist unbekannt. Mit einem neuen Entwurzelungsaufwand haben Kryptoeinheiten jedoch möglicherweise keine andere Wahl, als entweder die Basis zu schließen oder zu verschieben.

Es ist unwahrscheinlich, dass der Bitcoin-Spike durch die Unruhen in Hongkong verursacht wurde

Das Handelsvolumen in der Krypto-Börse in Hongkong LocalBitcoins hat sich während der Proteste verdreifacht, doch Analysten sind sich über die Ursache nicht einig.

Politische Unruhen in Hongkong sind nicht die Ursache für den Anstieg von Bitcoin?

Die Bürger Hongkongs protestieren seit Juni dieses Jahres gegen die Kontrolle Pekings über die Region. Die Proteste setzten sich während des siebzigsten Jahrestages des chinesischen Staates fort. Die politischen Unruhen fallen nach diesen Bewertungen auch mit einem Anstieg des Handelsvolumens auf der Hongkonger Niederlassung von LocalBitcoins zusammen.

Bitcoin

Die Börse berichtete über 1,42 Millionen Dollar Handelsvolumen innerhalb von sieben Tagen

Der eigentliche Grund für den Anstieg ist nach wie vor unbekannt, aber es scheint, dass die Demonstranten jetzt zu Alternativen aus dem chinesischen Finanzsystem wechseln. Die Demonstranten verzichten auf Oktopuskarten, Handyzahlungen und Kreditkarten, um den Augen der chinesischen Regierung zu entgehen. Dies hat eine lange Schlange für Geldautomaten in der Stadt geschaffen, da unzählige Menschen Geld abheben.

Die Menschen sind besorgt, dass China ihre Konten einfrieren könnte. Der Google-Suchtrend zeigt ein zunehmendes Interesse an verschlüsselten Messaging-Anwendungen wie Telegram, die es den Nutzern ermöglichen, zustandsgesteuerte Anwendungen wie WeChat zu vermeiden. Vielleicht wird Bitcoin als Safe-Hafen-Asset verwendet, aber die Erkenntnisse, die in diese Richtung weisen, sind sehr gering. Das Krypto-Handelsvolumen von nur einer einzigen Krypto-Börse ist kein ausreichender Beweis, um etwas abzuschließen.

Außerdem ist auch die Periode des Spikes sehr gering. Noch wichtiger ist, dass es durchaus möglich ist, dass die Spitze von einer einzigen Einheit mit großem Reichtum verursacht wurde. Der „Wal“ könnte versucht haben, den Dip zu kaufen, um von den niedrigen Preisen zu profitieren. Hongkong hat sich seit einiger Zeit auf Kryptowährungen eingestellt. Die Verwaltung der Region hat Richtlinien erlassen, die es den Menschen ermöglichen, durch die Märkte zu navigieren.

7 asiatische Blockchain-Führungskräfte für Interoperabilität, Regulierung und Innovation

NEO führt Cross-Chain Summit an

Im Jahr 2017 dominierte China die Schlagzeilen über Kryptowährungen – aber nach Ansicht vieler Beobachter ist es an der Ostfront jetzt ruhig. Aber lassen Sie sich nicht von dem verminderten Fokus täuschen – chinesische Blockchain-Projekte innovieren und bauen weiter; und einige rücken der großen globalen Akzeptanz immer näher.

Am Donnerstag, den 6. September, organisierte NEO eine Presseveranstaltung mit dem Titel „Symposium: Blockchain in China“, an dem sieben chinesische und südostasiatische Blockkettenprojekte beteiligt waren – NEO, Bytom, PlatON, Ontologie, Vechain, Conflux und TomoChain.

Der Marketingleiter von NEO Global Development (NGD), Gao Yuan, moderierte die Veranstaltung. Die Diskussionen konzentrierten sich vor allem auf die asiatische Blockchain-Industrie bis 2020, die Förderung der Massenakzeptanz in China und das chinesische Regulierungsumfeld.

SIMETRI Forschung

Im vergangenen Februar hat die Führung von NEO auf der zweiten DevCon in Seattle die Roadmap für NEO3 vorgestellt. Seitdem wurden viele ihrer Bitcoin Revival Ziele erreicht. NEO hat das Team von NGD Seattle hier erfolgreich erweitert, den Konsensalgorithmus von NEO aktualisiert, mit Anbietern von Second-Layer-Lösungen zusammengearbeitet und eine Digital Identity-Lösung auf den Markt gebracht.

Die Projektleiter diskutierten gemeinsame Anstrengungen zur Entwicklung von Web3-Lösungen oder das, was NEO-Gründer Da Hongfei als die von der Europäischen Kommission ins Leben gerufene Internet-Initiative der nächsten Generation (NGI) bezeichnete.

Die Zukunft der Blockchain in China

Das Symposium begann mit einer Diskussion über Stallmünzen und deren mögliche Auswirkungen auf die Zukunft des chinesischen Austauschs. Die meisten Teilnehmer am Runden Tisch waren der Meinung, dass fi-unterstützte stabile Münzanlagen ähnlich wie traditionelle Währungen betrachtet werden könnten, die von den Regulierungsbehörden als Ersatz für konventionelle Fiat betrachtet werden könnten.

Insbesondere die traditionelle Industrie sucht nach stabilen Vermögenswerten, da die Preisvolatilität von Bitcoin das institutionelle Interesse an der Verwendung von Kryptowährung für Kredite oder die Abwicklung von Geschäften reduziert. Wenn die Aufsichtsbehörden die durch Fiat gesicherten Stablecoins als Währungsalternativen betrachten können, kann Kryptowährung zu einem akzeptablen Vermögenswert für das Management werden.

Die Zukunft der Blockchain

Aber TomoChains CBDO, Kyn Chaturvedi, stellt die Notwendigkeit für Banken in Frage, kryptogestützte Vermögenswerte zu akzeptieren.

Da zentralisierte Börsen wie KuCoin und Binance „Soft Staking“ bieten, betonte Chaturvedi, sind diese Plattformen zu bankähnlichen Einheiten geworden, die die Vermögenswerte von Kleinanlegern verwalten. Mit Staking-Vorteilen können Kleinanleger im Gegensatz zu einer Bank Vermögenswerte an einer Börse parken.

Darüber hinaus geht es bei den Aussichten bis 2020 „rund ums Unternehmen“, so Chaturvedi. Er erwartet, dass dezentrale Finanzanwendungen den Markteintritt in Vietnam und Südostasien beginnen werden.

Das befürwortet die Blockchain Handelsorganisation

NEOs Da fügte hinzu, dass Interoperabilität (oder kettenübergreifende atomare Swaps) eine bedeutendere Rolle spielen wird.

Mit der Digitalisierung von Vermögenswerten, betonte er, können Kleinanleger physische Vermögenswerte (d.h. Hypotheken auf ein Haus) als Sicherheiten verwenden. Die Digitalisierung von Assets ermöglicht es auch, dass die Transaktionshistorie der Benutzer als eine Form der Kreditgeschichte fungiert, was den Zugang zu Assets oder Abrechnungseigenschaften für die Benutzer verbessern kann.

Außerdem glaubt Da, dass das Gespräch über eine Art Welthandelsorganisation (WTO) zwischen blockkettenbasierten Unternehmen beginnen könnte. Eine WTO könnte dazu beitragen, eine breitere Überschneidung zwischen den Ketten zu schaffen, ähnlich wie die Überschneidung zwischen Volkswirtschaften verschiedener Länder. Eine Freihandelszone unter den öffentlichen Blockketten könnte zu einer besseren Arbeitsteilung führen.

So scheinen beispielsweise europäische und US-amerikanische Projekte immer häufiger in der Schweiz zu registrieren, und asiatische Projekte sind oft vor allem an einer Registrierung in Singapur interessiert. So etwas wie eine Blockchain-WTO ist notwendig, um Aktivitäten zu berücksichtigen, die in bestimmten Ländern erlaubt sind.

Jun Li, Gründer von Ontology, glaubt, dass die Veränderungen im kommenden Jahr die Entwicklungsländer mit dem Internet verschmelzen werden. Dies könnte kleineren bis mittleren Plattformen die Möglichkeit geben, Datenpunkte, Anwendungsfälle und Glaubwürdigkeit zu erhöhen.

Förderung der Masseneinführung in China

Bevor es zu einer Massenkommerzialisierung von Blockchain kommen kann, müssen die aktuellen Technologien und Produktangebote einen Reifegrad erreichen, der die Reibung beim Einbinden neuer Nutzer reduziert. Die Reduzierung der Reibung für den Endverbraucher ist eine Voraussetzung.

Entwickler und Unternehmen sollten es den technologisch weniger versierten Teilen der Bevölkerung leicht machen, Kryptowährungen zu kaufen und dezentrale Anwendungen zu nutzen. Darüber hinaus müssen Token in bestehende traditionelle Plattformen integriert werden, um bestehende Angebote zu ersetzen.

Kevin Fang, Gründer von VeChain, integriert die Blockchain-Technologie des Unternehmens in die bestehende Technologie der Unternehmenspartner. Als Dienstleistung lagert VeChain Anbieterlösungen aus, die auf spezifische branchenspezifische Problemstellungen zugeschnitten sind.